Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Erste Hilfe am Kind

Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Hornbacher

Tel: 07141/ 121-0
Fax: 07141/ 121-222

infodrk-ludwigsburg.de

Erste Hilfe am Kind

Säuglinge und Kleinkindern nehmen Sie zur Beatmung auf den Arm, so dass Sie den Kopf des Kindes leicht nackenwärts gelegt mit Ihrer Hand halten können. Alternativ können Kinder zum Beatmen auch auf den Tisch gelegt werden. Prüfen Sie anschließend mit der Wange, ob Sie die Atmung des Kindes spüren. Sie können dann auch die Atemzüge des Kindes hören und Atembewegungen des Oberbauches sehen. Wenn die Atmung ausgesetzt hat, muss das Kind beatmet werden. Bei einer Atemspende blasen Sie Ihren Atem in Mund und Nase des Kindes. Die kindliche Lunge ist jedoch sehr klein, sie kann nicht so viel Luft aufnehmen, wie die eines Erwachsenen. Bei Säuglingen und Kleinkindern müssen Sie deshalb behutsam vorgehen. Mit dem Volumen eines einzigen Atemzuges führt ein Erwachsener ca. 4 leichte Beatmungen durch. Bei Säuglingen und Kleinkindern beatmen Sie durch Mund und Nase gleichzeitig. Beim Kleinkind müssen Sie den Kopf leicht in den Nacken beugen und den Unterkiefer anheben.


Lernen Sie diese Maßnahme und viele weitere von unseren erfahrenen Instruktoren, gewinnen Sie Sicherheit und Wissen bei der Behandlung von Unfällen, Notfällen oder Kinderkrankheiten Ihrer Liebsten.


Verbringen Sie 2 Abende im Kreise Gleichgesinnter und lernen Sie für Ihr Leben und das Leben ihres Kindes.

 Anmeldung